Staatssekretär informiert über Bauvertragsrecht

Auf Einladung des südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler (SPD) informiert Christian Lange, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz, am Mittwoch, 9. August in Albersweiler über die Reform des Bauvertragsrechts und Verbraucherschutz. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Autohaus Harald Weis in der Kolchenbachstr. 5-7.

Ein Materialfehler an einem Fensterrahmen brachte den Landauer Glas- und Schreinermeister Volker Odenbach an den Rand der Insolvenz. Denn Hersteller waren bisher nur verpflichtet, fehlerhaftes Material auszutauschen. Auf den Kosten für den Austausch blieben dagegen die Handwerker wie Odenbach sitzen. Der Bundestag beschloss eine Reform des Bauvertragsrechts, die sich dieser Problematik annimmt. Sie tritt 2018 in Kraft. Über die Auswirkungen dieser Reform informiert nun Staatssekretär Lange. Zudem steht er für Fragen zum Verbraucherschutz zur Verfügung.

Rückfragen und Anmeldungen sind per E-Mail an thomas.hitschler@bundestag.de oder telefonisch unter 0631 987 1450 möglich.